Bundesjugendspiele

Am 10.Juli war es so weit: Bundesjugendspiele an der Durlesbachschule Reute. Viele Schüler freuten sich schon lange auf diesen Tag und hatten sich im Sportunterricht auf ihn vorbereitet. Vor allem die Schüler der ersten Klasse waren sehr gespannt, schließlich nahmen sie zum ersten Mal an diesem Sportereignis teil.

Nach der 2. Stunde trafen sich alle Klassen auf dem Sportplatz zum gemeinsamen Aufwärmen. Danach absolvierte jeder Schüler die Disziplinen Weitsprung, Weitwurf und den 50m Lauf. Alle beteiligten sich mit vollem Einsatz und großem Spaß. Die sportliche Betätigung an der frischen Luft war eine willkommene Abwechslung zum Unterricht im Klassenzimmer. Viele Schüler freuten sich über persönliche Bestleistungen.

Am weitesten sprang an diesem Tag Kilian N. mit 3,75m. Am schnellsten auf 50m war Lukas F., er brauchte nur 8,2s für die Kurzstrecke. Lukas gelang auch der weiteste Wurf mit 30m und er erreichte die höchste Gesamtpunktzahl der Jungen mit 876 Punkten. Theresa S. war das erfolgreichste Mädchen. Mit hervorragenden Leistungen in allen Disziplinen (3,40m; 8,5s, 26m) erreichte sie am Ende die rekordverdächtige Gesamtpunktzahl von 1053 Punkten.

Alle Lehrer der Durlesbachschule waren an diesem Tag im Einsatz und auch einige Eltern halfen mit, damit die Bundesjugendspiele erfolgreich durchgeführt werden konnten. Nun sind alle Schüler auf die Urkundenausgabe gespannt, die am letzten Schultag sein wird.

Aktuelle Seite: Home Schul-News Bundesjugendspiele