Klasse 4b beim Nistkastenreinigen im Schlosspark Bad Waldsee

BUNDBadWaldseeLogoVögel leben in den unterschiedlichsten Lebensräumen und haben sich an diese angepasst. Allen gemeinsam ist, dass sie einen Platz für ihre Eier benötigen.

Viele häufige Vogelarten wie z.B. die verschiedenen Meisenarten, Kleiber, Sperling, Star und Baumläufer brüten in Höhlen. Leider gibt es heutzutage nur noch wenige Altholzbestände, in denen hauptsächlich die Spechte ihre Höhlen zimmern können.

Der BUND Bad Waldsee hat deshalb im Schlosspark Vogelnistkästen aufgehängt, um der Wohnungsnot der Höhlenbrüter entgegen zu wirken.

Unter fachkundigen Anleitung der Dipl.- Biologin und Naturpädagogin Margit Ackermann kletterte die Klasse 4b einen Vormittag lang auf die Bäume im Schlosspark, um die Nistkästen für die neue Brut zu präparieren. Mit Hilfe von Spachtel und Bürste wurden die alten Nester entfernt und so Platz für die neuen geschaffen.

Dank der Gastfreundschaft von Frau Schreiber konnten sich die Kinder im Wohnpark am Schloss aufwärmen und gemütlich vespern.

Aktuelle Seite: Home Schul-News Klasse 4b beim Nistkastenreinigen im Schlosspark Bad Waldsee