Elternabend für die zukünftigen Erstklässler

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler,

die Durlesbachschule möchte Sie recht herzlich zu einem Infoabend am

Mittwoch, 16. November um 20.00 Uhr

in die Durlesbachschule einladen.

Die Schule möchte sich Ihnen vorstellen und dabei auch allgemeine Informationen zum Thema Schulfähigkeit geben. Außerdem wird der zeitliche sowie inhaltliche Ablauf der Kooperation ‚Kindergarten – Durlesbachschule‘ dargestellt.

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit mit der Kooperationslehrerin Frau Müller und mit mir persönlich ins Gespräch zu kommen.

Ich würde mich über eine rege Teilnahme an diesem Abend sehr freuen!

Ein herzliches Willkommen

Am Freitag, 16. September begann für 24 Erstklässler der große Tag in Reute. Die diesjährige Feier fand wie schon in letzten Jahren im Schulhaus statt.

Die Klasse 2 eröffnete mit Ihrer Lehrerin Ilona Müller den Festakt mit dem Willkommenslied „Herzlich willkommen!“ Nachdem Schulleiter Bernd Scharfenort die Kinder und alle Gäste begrüßte, präsentierten ebenfalls die Klasse 2 das Theaterstück vom Löwen, der nicht schreiben konnte. Im zweiten Teil gab es dann mit Pfarrerin Birgit Oehme und Pfarrer Stefan Werner eine kleine Segnungsfeier.

Im Anschluss gingen dann die Erstklasslehrerinnen Gertrud Merk und Birgit Limbächer mit ihren Schützlingen in das Klassenzimmer zur ersten Unterrichtsstunde.

Die Eltern wurden unterdessen von der Schule bewirtet und konnten sich dabei angeregt unterhalten. Die Bewirtung dabei übernahmen dankenswerterweise Antje Maucher sowie Nadine Baur vom Elternbeirat.

Der Schultag endete gegen 12 Uhr mit vielen Fotos im Schulhof.

Schuljahresbeginn

Ich begrüße alle Schülerinnen und Schüler und Sie, liebe Eltern recht herzlich zum neuen Schuljahr.

Der Unterricht beginnt am Montag, 12. September um 8.20 Uhr und endet um 11.50 Uhr. Der reguläre Stundenplan gilt ab Dienstag, 13. September inklusive Nachmittagsunterricht.

Alle aktuellen Stundenpläne befinden sich ab dem Wochenende unter dem Menüpunkt Downloads.

Die „Verlässliche Grundschule“ sowie „Flexible Nachmittagsbetreuung“ starten gleich in der ersten Woche, ab dem ersten Schultag.  Die Anmeldung ist in diesem Jahr erstmalig schon vor den Ferien im Juli gelaufen. Neu ist ab diesem Schuljahr die Möglichkeit zur Betreuung an den Tagen von Montag bis Donnerstag bis 16.30 Uhr. Die Infos hierzu finden Sie auf der Homepage unter Downloads. Das Mittagessen findet in der nächsten Woche nach Auskunft der Stadt Bad Waldsee noch nicht statt. Bitte daher eine ausreichende Vesper mitgeben. Sobald ich Infos zum Beginn des Mittagessens erhalte, werde ich Sie informieren. Als Betreuungskräfte fungieren Frau Strasser, Frau Stöckle und Frau De Mitri sowie Frau Göndor. Frau Göndor kommt von der Mensa (Döchtbühlschulzentrum) zu uns. Frau Stöckle und Frau De Mitri haben selbst Kinder bei uns.

Am Mittwoch, 14. September findet der Elternabend für die Klasse 1 statt. Alle Eltern wurden schriftlich informiert. Die Einschulungsfeier findet am Freitag, 16. September statt. Die weiteren Elternabende werden über die Klassenlehrerinnen terminiert und finden zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Zu Beginn der Sommerferien hat sich noch eine weitere Änderung im Personal ergeben. Frau Weinmann wurde an die Grundschule Haisterkirch abgeordnet.

Wir freuen uns aber darüber, dass die Lehrerversorgung trotzdem gesichert ist: Im Kollegium darf ich eine neue Lehrkraft recht herzlich begrüßen: Herr Roland Schlachter kommt mit vollem Deputat von der Schule in Altshausen zu uns und wird die Klasse 3 als Klassenlehrer übernehmen.

Erstmalig in diesem Schuljahr planen wir auch wieder mit der Chor-AG (Klasse 2 bis 4) von Frau Proß. Wir werden allerdings mit der Chor-AG erst nach den Herbstferien starten. Die Informationen zur Anmeldung gehen Ihnen im Oktober zu.

Der Religionsunterricht wird klassenintern von einer katholischen oder evangelischen Fachkraft erteilt. In Klasse 1 und 4b wird Frau Oehme (ev. Pfarrerin), in Klasse 4a Frau Proß (ev.) und in Klasse 2 und 3 Frau Müller (kath.) unterrichten. Die SchülerInnen beider Konfessionen haben also eine Religionsfachkraft. Dieses Verfahren hat das Schuldekanatamt genehmigt. Die Pandemie hat gezeigt, dass der klasseninterne Religionsunterricht viele Vorteile bietet. Die Religionsfachschaft wird dieses Modell auch für die kommenden Jahre bei den Schuldekanatsämtern beantragen.

Leider haben wir keine weiteren Lehrerstunden übrig um die Schüler, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen, zu betreuen. In Klasse 4 war es organisatorisch möglich, dass diese Stunden Randstunden sind. Daher können die Schüler, die keinen Religionsunterricht haben bzw. sich abgemeldet haben nach Hause. In den anderen Klassen sind die Stunden nicht ausschließlich Randstunden. Ihre Kinder werden deshalb im Klassenverband von der Religionsfachkraft mitbetreut.

Die Durlesbachschule startet zum neuen Schuljahr mit 5 Klassen und insgesamt 103 Kindern. Das Kollegium besteht aus 8 KollegInnen. Die Klassenlehrerzuordnung findet man auf der Homepage der Schule.

Einen ganz lieben Dank möchte ich zwei Elternvertreterinnen der Schule aussprechen:

Frau Eckner und Frau Heckenberger. Beide haben ehrenamtlich den Pausenhof in den Ferien mit tollen Pausenspielen inklusive einer 1×1 Hundertertafel bemalt. Unser Schulhof wurde durch die Eigenleistung der Eltern absolut verschönert und aufgewertet. Überzeugen Sie sich persönlich davon – ein tolles Engagement! J

Für das kommende Schuljahr setzen wir weiterhin auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen, liebe Eltern und dem Elternbeirat, um so die erzieherische und unterrichtliche Arbeit erfolgreich zu bewältigen.

Einen guten Schulstart wünschen

gez. Bernd Scharfenort, Andrea Proß

Schulhofbemalung

Einen ganz lieben Dank möchte die Durlesbachschule zwei Elternvertreterinnen aussprechen: Frau Eckner und Frau Heckenberger. Beide haben ehrenamtlich den Pausenhof in den Ferien mit tollen Pausenspielen inklusive einer 1×1 Hundertertafel bemalt. Unser Schulhof wurde durch die Eigenleistung der Eltern absolut verschönert und aufgewertet. Überzeugen Sie sich persönlich davon – ein tolles Engagement!