Elternabend für die zukünftigen Erstklässler

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler,

die Durlesbachschule möchte Sie recht herzlich zu einem Infoabend am

Dienstag, 14. November um 19.30 Uhr

in die Durlesbachschule einladen.

Die Schule möchte sich Ihnen vorstellen und dabei auch allgemeine Informationen zum Thema Schulfähigkeit geben. Außerdem wird der zeitliche sowie inhaltliche Ablauf der Kooperation ‚Kindergarten – Durlesbachschule‘ dargestellt.

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit mit der Kooperationslehrerin Frau Merk und mit mir persönlich ins Gespräch zu kommen.

Ich würde mich über eine rege Teilnahme an diesem Abend sehr freuen!

Durlesbachschule besucht „Hannah und die Bohnenranke“

Die gesamte Durlesbachschule war kürzlich bei den Bad Waldsee’er Figurentheatertagen.

Auf dem Programm stand Hannah & die Bohnenranke, ein Schauspiel für GrundschülerIinnen vom Theater Kunstdünger .

Die Geschichte eines Kindes, das seinen eigenen Mut entdeckt und mühelos die richtigen Entscheidungen trifft, wurde an diesem Vormittag erzählt. Die Kinder wurden in eine Welt fantastischer Wunder entführt, in der sie ohne Einschränkungen von einer besseren Zukunft träumen konnten. Das Theater Kunstdünger zeichnet sich durch seine offene Spielweise in Verbindung mit einfachen theaterlichen Mitteln aus. Diese ästhetischen Mittel ermöglichen es dem Publikum, durch die Kraft der eigenen Vorstellungskraft Bilder und Geschichten zu vervollkommnen.

Die Durlesbachschule möchte sich recht herzlich beim Elternbeirat der Schule sowie der Bildungsstiftung Bad Waldsee für diesen wundervollen Theatervormittag bedanken. Ihre großzügige Unterstützung hat diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Kinder gemacht.

Solidarische Gemeinde startet Bastel-AG

An der Durlesbachschule ist kürzlich in Zusammenarbeit mit der Solidarischen Gemeinde Reute – Gaisbeuren die Bastel-AG gestartet. Diese AG findet immer donnerstags bis zum Ende des Jahres statt, wobei die erste Gruppe um 14 Uhr beginnt und die zweite Gruppe um 15 Uhr. Jede Gruppe besteht aus 5 Kindern. Aufgrund der großen Nachfrage nach diesem einstündigen Nachmittagsangebot sind ab Januar zusätzliche Gruppen geplant.

Die Kinder werden durch Günter Jäger und Franz Lämmle behutsam an den Umgang mit dem Werkstoff Holz herangeführt, beginnend mit einfachen Laubsägearbeiten. Am Ende könnte sogar ein Vogelhaus oder ein Insektenhotel entstehen.

Die Durlesbachschule möchte sich herzlich bei der Solidarischen Gemeinde und den beiden Handwerkern für diese Kooperation bedanken. Ebenfalls gebührt Dank für die unkomplizierte Kommunikation und Abwicklung der Formalitäten.

Herzliche Willkommensfeier

Am Freitag, dem 15. September, begann ein großer Tag für 30 Erstklässler mit einem ökumenischen Gottesdienst um 9:30 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul in Reute. Der von Pfarrerin Birgit Oehme und Pfarrer Stefan Werner gestaltete Gottesdienst war kurzweilig und äußerst ansprechend. Ein herzlicher Dank geht an die beiden Vertreter der Kirche für ihre Mitwirkung. Die Willkommensfeier fand anschließend in der Durlesbachhalle statt.

Rektor Bernd Scharfenort hieß die Erstklässler zusammen mit ihren Familien herzlich willkommen und führte durch das Programm. Den Auftakt machte die Klasse 3 unter der Leitung von Frau Müller mit einem beeindruckenden Begrüßungs-Rap: „Wir grüßen die Neuen!“ Nach einem herzlichen Applaus präsentierte die Klasse 2 ihr Theaterstück: „Lilli findet Freunde“. Die Lehrerinnen Frau Merk und Frau Limbächer inszenierten diese Geschichte mit großem Engagement, die besonders auf die neuen Erstklässler abzielte. Was dieses Programm besonders gemacht hat, war die Tatsache, dass alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 2 daran beteiligt waren. Es endete mit zwei wundervoll vorgetragenen Willkommensliedern.

Nach einem begeisterten Applaus rief Bernd Scharfenort dann alle neuen Schülerinnen und Schüler namentlich auf und stellte die Klassenlehrerinnen Frau Dittmann und Frau Müller vor. Die jungen Schützlinge konnten dann in ihrem Schulalltag starten, der mit ihrer ersten Schulstunde im Klassenzimmer begann.

Währenddessen wurden die Eltern im Erdgeschoss der Schule bewirtet und hatten die Gelegenheit, sich in angeregten Gesprächen auszutauschen. Die Bewirtung wurde dankenswerterweise von Frau Kösler und Frau Baur aus dem Elternbeirat übernommen. Der Schultag endete gegen 12 Uhr mit vielen Fotos im Klassenzimmer.

Schuljahresbeginn

Ich begrüße alle Schülerinnen und Schüler und Sie, liebe Eltern recht herzlich zum neuen Schuljahr.

Der Unterricht beginnt am Montag, 11. September um 8.20 Uhr und endet um 11.50 Uhr. Der reguläre Stundenplan gilt ab Dienstag, 12. September inklusive Nachmittagsunterricht. Alle aktuellen Stundenpläne befinden sich ab dem Wochenende unter dem Menüpunkt Downloads.

Die „Verlässliche Grundschule“ sowie „Flexible Nachmittagsbetreuung“ starten gleich in der ersten Woche, ab dem ersten Schultag. Am Montag ist die Betreuung aber nur bis 13 Uhr möglich. Die Anmeldung ist wie im letzten Schuljahr schon vor den Ferien erfolgt.  Sie haben aber aufgrund des Stundenplans noch bis Donnerstag, 21. September Zeit Änderungen im Betreuungsformular anzugeben. Die Betreuung ist von Montag bis Donnerstag bis 15.30 Uhr möglich, am Freitag bis 13.00 Uhr. Das Formular finden Sie auf der Homepage unter DownloadsDas Mittagessen findet in der nächsten Woche ab Dienstag statt. Ebenfalls unter Downloads ist noch ein weiteres Schreiben von Herrn Dümmler, Stadt Bad Waldsee über das Bestellsystem für das Mittagessen. Als Betreuungskräfte fungieren Frau Strasser, Frau Göndor und Frau De Mitri. Neu dazukommen werden Frau Eder und Frau Spengler. Frau Spengler war bereits in der Döchtbühlschule und in Haisterkirch im Einsatz.

Am Dienstag, 12. September findet der Elternabend für die Klasse 1b (Frau Müller) statt und am Mittwoch, 13. September der Elternabend für die Klasse 1a (Frau Dittmann). Alle betreffenden Eltern wurden schriftlich informiert. Die Einschulungsfeier findet am Freitag, 15. September statt. Erstmalig findet die kirchliche Feier wieder um 9.30 Uhr in der Kirche St. Paul statt.  

Die weiteren Elternabende werden über die KlassenlehrerInnen terminiert und finden zu einem späteren Zeitpunkt statt.  

Frau Maurus wird in diesem Schuljahr eine Chor-AG anbieten. Die Chor AG ist am Dienstag von 11.55 Uhr bis 12.40 Uhr geplant. Frau Maurus wird Sie über den genauen Beginn persönlich bzw. schriftlich informieren.

Der Religionsunterricht wird klassenintern von einer katholischen oder evangelischen Fachkraft erteilt. In den Stufen 1 und 4 wird Frau Dittmann und Frau Oehme (ev. Pfarrerin) unterrichten und in Klasse 2 und 3 Frau Müller (kath.). Dieses Verfahren hat das Schuldekanatamt genehmigt. Leider haben wir keine weiteren Lehrerstunden übrig um die Schüler, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen, zu betreuen. Bei Randstunden können die Schüler nach Hause gehen oder in die Betreuung, wenn Sie dort angemeldet sind. In den anderen Stunden werden die Schüler von der Religionskraft mitbetreut. Sollten Sie hierzu vor dem Elternabend Fragen haben, so melden Sie sich bitte bei mir oder der entsprechenden Religionsfachkraft.

Ab diesem Schuljahr muss jede Grundschule in Baden-Württemberg ein Lesekonzept ausweisen. Die Durlesbachschule nimmt am Lesekonzept BISS teil. Hierfür werden im Stundenplan zwei Stunden ausgewiesen: D Lesen. Nähere Informationen erhalten Sie am Elternabend bzw. online unter: www.biss-sprachbildung.de

Die Durlesbachschule startet zum neuen Schuljahr mit 5 Klassen und insgesamt 104 Kindern. Das Kollegium besteht aus 9 KollegInnen. Die Klassenlehrerzuordnung findet man unter Infos.

Für das kommende Schuljahr setzen wir weiterhin auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen, liebe Eltern und dem Elternbeirat, um so die erzieherische und unterrichtliche Arbeit erfolgreich zu bewältigen.

Einen guten Schulstart wünscht

Bernd Scharfenort